Was wir schon gemacht haben

Sessionseröffnung am 11.11. im Parlament

 

Die 5. Jahreszeit hat begonnen. Im Parlament wurde ordentlich gefeiert. Jetzt können wir die lange Session genießen. Weiberfastnacht ist dann die nächste Party im Parlament. Denkt rechtzeitig an die Karten! 

SYLT Wochenende 4. - 6. November 2017

 

Am 4. November starteten 17 Mitglieder vom Stammtisch nach Sylt. In dem vom Britta organisierten Haus herrschte Top-Stimmung. Und das Spiel des FC bot die Gelegenheit, sich gemeinsam beim Kölsch in der guten Stube zu versammeln. 

 

Kölle Alaaf beim HSH Nordbank Run am 18.6.2016

 

Mit 15 Läuferinnen und Läufern sind wir am 18.6. um 16.50 Uhr auf die 4 Kilometer lange Strecke gegangen. Damit wurden auch die neuen T-Shirts eingeweiht. Die haben uns große Aufmerksamkeit gebracht.Und wir waren wahrscheinlich die einzige Gruppe, die ihre eigene Motivationsmusik mit dabei hatten. 

Zum Abschluß gabe es obergärige Stärkung.

Stammtischtreffen am Karnevalsfreitag in der Malzmühle am Heumarkt

 

Treffpunkt war das Brauhaus Malzmühle am Heumarkt. Dann zogen wir weiter ins Brau- und Weinhaus Vogel am Eigelstein. Dort feierten wir dann schönen Veedels-Karneval.

Heinz Flohe - Der mit dem Ball tanzte

Kinoabend im Alabama

 

Am 2.2.2016 organiserten wir einen Kino-Abend im Alabama. Frank Steffan, der Produzent des Films und Autor des gleichnamigen Buches "Heinz Flohe - Der mit dem Ball tanzte" zeigte sein Werk. Anschließend fand eine kleine Gesprächsrunde, u.a. mit dem Sohn von Flocke, Buttje Rosenfeld, Bernd Spies und Frank Steffan statt. 

Unser Weihnachtsstammtisch fand diesmal im Köbes Winterhude statt. Bei leckerem Kölsch und deftigem Essen hatten wir einen gelungenen Abend in einem netten Séparée. Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort.

Unser Aufkleber hängt jetzt prominent in der Rheinischen Republik


Der Stammtisch am 3.9. hatte wieder eine Premiere. Der neue Aufkleber wurde vorgestellt und zahlreich abgenommen. Unser neue Spendenbüchse, von Gérard organisiert und beklebt hatte und hat ausreichend Platz für die Aktionsunterstützung.


Susi ließ es sich nehmen, unseren Aufkleber an prominenter Stelle zu platzieren. Nun kann jeder Besuch an der Theke der Rheinischen Republik unseren Aufkleber und unser Logo sehen.


Gerne posten wir hier weitere schöne, lustige und prominente Bilder mit unserem Aufkleber. Einfach zusenden unter koelner-hh[@]t-online.de.

66 Jahre Kajuja - Jubiläumsparty am Tanzbrunnen


Der Wetterbericht sagte eigentlich Tränen (Regen) an, aber die Sonne schien und es war gemütlich warm. Das richtige Wetter am richtigen Ort. Nach einem etwas mühsamen Programmstart wurde es dann zum Abend hin ein richtig stimmungsvolles Programm. Höhner, Kasalla, Cat Ballou, Pläsier, Lupo die Filue und Sösterhätz, um nur ein paar Namen zu nennen. Ulfert und Doris hatten unser Logo mitgebracht. Bilder gibt es hier zu sehen.

Während der Veranstaltung haben wir mit den "Zwei Hilije" gesprochen. Nun versuchen wir für November einen Auftritt im Rahmen eines erweiterten Stammtisches zu organisieren.

Stammtisch bei bestem August-Sommerwetter


Der August hat uns wieder einen tollen Sommerabend spendiert und wir haben ihn in großer Runde genossen. Es waren nachher netterweise mehr Kölsche da, als angemeldet. Was macht man da? Zusammenrücken. Dann wird es gemütlich.


Der Wimpel war erstmals im regulären Einsatz. Danke Nicole!


Und nun hoffen wir auf einen schönen, lauschigen Septemberabend am 3.9..

Juli-Stammtisch vor der Rheinischen Republik

Der Juli-Stammtisch mit dem neuen Wimpel auf dem Tisch (li.) und Jürgen stellt den neuen Wimpel vor (re.)


Stammtisch auf 118 Metern Höhe am 4. Juni 2015


Der Juni-Stammtisch fand diesmal im"High End" im SAS Radission Blu auf 118 Metern Höhe statt. Dank des tollen Sommerwetters hatten wir einen perfekten Blick über Hamburg und wurden für den fehlenden Blick auf den Dom entschädigt. Das Buffet war wieder perfekt und das Kölsch schön kalt. Auf diesem Weg ein Dank an Oliver. Nun muss nur noch Kölsch auf die Getränkekarte, dann könnten mehr Stammtische in luftiger Höhe stattfinden. 


Cat Ballou in Hamburg

 

Dank Verena hatten wir einen tollen Abend mit Cat Ballou. Tolle Stimmung der Fans und unserer Stammtisch-Mitglieder im Kaisersaal in Hamburg.

Weiberfastnacht im Parlament

Superstimmung im Parlament und unser Stammtisch mitten drin. So können die tollen Tage immer starten. Ein paar Eindrücke geben die Bilder.

Einsingen für die tollen Tage am 24.01.

 

Heinz-Gerhard und Nicole planten relativ spontan ein gemeinsames Einsingen mit den Liedern von Loss mer singe, damit Textsicherheit zu den tollen Tagen hergestellt wird.  Das Einsingen fand bei Heinz-Gerhard und Lucia in Barsbüttel statt. Die kleine Gesangsgruppe hatte großen Spaß bei ihrer Probe.


In diesem Jahr versuchen wir eine offizielle Loss mer singe Veranstaltung in Hamburg auf die  Beine zu stellen.

Ulfert, Edina und Thomas (v.l.n.r.)
Ulfert, Edina und Thomas (v.l.n.r.)

Neujahrstreffen am 16.01.2015

 

Aktueller und interessanter konnte der Jahresauftakt bei Heinz-Gerhard im Institut für Theologie  und Frieden nicht sein. Die Forschungen und Arbeiten seines Instituts zu Fragen der aktuellen Auseinandersetzungen, dem Terroranschlag in Paris und der Situation im Ukraine-Konflikt sind für eine fundierte Beschäftigung mit diesen Themen wichtiger denn je. Ein Artikel der WELT vom 17.1. passt auf diese Diskussion. Nach einer langen und vertiefenden Diskussion zu den Themen zogen wir weiter in unser Stammlokal und haben den Abend ausklingen lassen. Dabei entstand auch die Idee, über ein Hamburger Dreigestirn nachzudenken. Potentielle Kandidatinnen und Kandidaten stehen bereit.

Höhner in Hamburg - am 14.11.2014

Ein tolles Konzert der Höhner in der Großen Freiheit konnten wir erleben. Zuerst allerdings gab es eine Vorfeier mit Kölsch, Flönz, Halve Hahn und kölsche Musik in Susi's Showbar. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie wurde Susi zur Ehrenpräsidentin des Stammtisches der Kölner in Hamburg ernannt.

Henning begrüsste uns dann nach dem dritten Song und beglückwünschte Susi zur Ernennnung als Ehrenpräsidentin. Er meinte, eine solche Ehre hätte ansonsten nur Willy Millowitsch in Köln erlangt. Die Höhner spielten neben den bekannten Lieder auch viele neue Stücke. So bekamen wir einen Eindruck, was uns dann in dieser Session von ihnen musikalisch erwartet. Zur After-Show Party trafen wir uns dann alle wieder bei Susi. Ein gelungener Abend, den Susi massgeblich für uns organisiert hat. 

Stephan hat Bilder und Videos in einer dropbox für uns hinterlegt.

Brings-Konzert am 01.11. im Grünspan

 

Im Grünspan heizte uns 35 Stammtischteilnehmern nicht nur Brings ordentlich ein. Auch die gesamte Temperatur war sehr heiß. Wir hielten dennoch durch und genossen 2,5 Stunden Brings aus nächster Nähe. Dank Gafffel-Kölsch konnten wir den Abend mit ein paar leckeren und kühlen Kölsch beginnen. 

Die Nachfeier bei Susi wurde noch bereichert durch den Besuch von Brings. Ein Dank an die Initiatorinnen des Konzertbesuchs (Sandra und Bettina). 

 

Kajuja-Vorstellabend am 27. September


Der diesjährige Kajuja Vorstellabend hat besten Vorgeschmack auf die kommende Session gemacht. Und eins ist sicher, der Karneval stirbt nicht aus. Nein, er entwickelt sich weiter und bringt tolle neue Elemente mit. Neben den Rheinmatrosen Minis haben gute Redner und Bands das Theater am Tanzbrunnen aufgemischt. Vielleicht bekommen wir die eine oder andere Gruppe auch einmal nach Hamburg. Es wäre eine Bereicherung.

Besonders gut waren:

  • La Mäng
  • Miljö
  • Söster Hätz
  • Geschwister in der Bütt
  • De Frau Kühne
  • Der Sitzungspräsident
  • pläsier
  • Kasalla




Kölle Alaaf für die Kreuzfahrer


Das Sommerfest fand diesmal auf der Dachterrasse von Susi statt. Im Namen aller Kölschen Stammtischler an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Susi, Heinz und Malte. Das war ein toller Abend, an bester Stelle und mit einem tollen Blick über Hamburg. Die musikalischen Klassiker unserer Heimat fehlten nicht und passten irgendwie perfekt zum Fest. Nur der Dom fehlt, aber nicht im Herzen!

Heinz hat einen hervorragenden Palatschinken zum Nachtisch kredenzt, die Köche haben es verstanden, das Kölsche Buffet mit Delikatessen zu verbinden. Kölsch gab es reichlich und dank der Rheinischen Republik auch aus den uns wohlvertrauten und wichtigen Stangen.


Die Gäste des Kreuzfahrtschiffes waren dann doch etwas überrascht, als sie unseren Gruß (Kölle Alaaf) zugerufen bekamen. Aber so sind wir halt. Immer nett und freundlich!


Erste Eindrücke findet ihr unten.


Ferienstammtisch am 7.8. mit NDR-Aufzeichnung

 

Am 7. August fand ein kurzfristig organisierter Ferienstammtisch für alle Daheimgebliebenen statt. Anlaß waren Aufnahmen und Interviews für eine Dokumentation des kölschen Treibens in der Hansestadt durch den NDR. Der Journalist Sven Trösch, selber aus dem Rheinland kommend, hat sich nicht nur unserem Stammtisch angeschlossen, sondern wird uns sicherlich auch ins rechte Licht rücken.

Hier der Link zur Doku im NDR und unseres Stammtisches. Leider fehlte nur unser Logo auf dem Tisch. Den Wimpel müssen wir jetzt noch organisieren.


Unser Stammtischmitglied Edina bei den 2014 Women's World Wheelchair Basketball Championship

 

Seit letzter Woche ist Edina (Spielerinnennummer 7) mit ihrer Mannschaft in Kanada erfolgreich im Rollstuhlbasketball. Die deutsche Nationalmannschaft steht jetzt im Finale. Drückt die Daumen! Wer reinschauen möchte, kann das Spiel live via Webstream verfolgen. Es lohnt sich. Drücken wir Edina und dem deutschen Team die Daumen auf den Finalsieg.

 

 

Deutsches Rollstuhlbasketball Team
Deutsches Rollstuhlbasketball Team
Kölner Stammtisch auf dem Hubschrauberlandeplatz des UKE
Kölner Stammtisch auf dem Hubschrauberlandeplatz des UKE

Kölner im UKE

Am 29. April waren wir bei Joachim und Frank im UKE zu Gast. Sie berichteten uns über die Entwicklung des UKE in den letzten Jahren. Die Größe der Universitätsklinik vom Gelände (35 ha), die Mitarbeiterzahl (rund 10.000) und die Zahl der Patienten machte uns die Bedeutung für die Gesundheitsversorgung deutlich. Durch die Mall im 2. OG mit diversen Shops, einem Bistro mit Flügel (tägliche Livemusik ab 15 Uhr) ging es dann zum Hubschrauberlandeplatz. Von dort hatten wir einen tollen Blick über Hamburg. Anschließend trafen wir im Keller auf das automatische Transportsystem, mit selbstfahrenden Transportrobotern, die uns immer wieder freundlich baten, den Weg frei zu machen. Auf der Terrasse des Casinos wurde dann mit Kölsch bei einem hervorragenden Barbecue angestoßen. Der laue Abend lud zum langen Verweilen ein. Trotz der Niederlage des KEC (0:2 gegen Ingolstadt) und dem Ausscheiden des FC Bayern München aus der Champions League hatten wir einen tollen Abend. An Joachim und Frank - und natürlich an das Küchenteam - ein herzliches Dankeschön.

Mit 50 Feiernden enterten wir am Karnevalssonntag die Lachende Arena. Eine Loge in 1 A Lage an der Bühne hatte Susi Ritsch organisiert. Ab 17.11 Uhr bis in die Nacht feierten wir bei Kölsch und leckerem Essen in den Rosenmontag hinein. Bekannte Gruppen wie die Höhner, Bläck Föös, Brings und Klüngelköpp brachten die knapp 12.000 Gäste in der Arena in Stimmung. Bernd Stelter unterhielt mit seinem Mix aus Musik und Büttenrede. Am späten Abend begeisterte dann noch das Thorrer Schnäuzerballett mit seiner Performance. Insgesamt ein sehr gelungener Abend der Kölner in Hamburg.

Weiberfastnacht stürmten wir mit vielen anderen Jecken das Hamburger Rathaus, aus dem Keller heraus. Kölscher Fasteleer in Hamburg mit toller Stimmung, der richtigen Musik und Kölsch, was will man mehr.  Es war fast wie in der Südstadt:  voll, warm und gute Stimmung.  Anders als in mancher Veedels-Kneipe wurden auch die richtig schönen "alten" Karnevalslieder gespielt. Also ein guter Sessionsauftakt fernab der Heimat.

Am 17. Januar trafen wir uns zum ersten Neujahrstreffen der Kölner in Hamburg. Diesmal stand das Kölsche Buffett und das Pittermänchen in Ottensen bei Susanne Hammer, more quality time. Neben interessanten Gesprächen und dem Austausch über die karnevalistischen Optionen in Hamburg feierten wir bis spät in die Nacht zusammen.

Sicherlich ein sportliches Highlight. Am 29.11. war der 1. FC in Hamburg beim FC St. Pauli zu Gast. Der Stammtisch traf sich mit Vertretern beider Präsidien vor dem Spiel in der Rheinischen Republik. Dank der Unterstützung des FC St. Pauli, bekamen wir alle Kartenwünsche der Stammtischler erfüllt.

Am 23. November unterstützten wir unser Mitglied Edina Müller vom Seitenrand im Spiel der BG Baskets Hamburg gegen die Köln 99ers im Rolli-Basketball.

Im Oktober waren wir bei Oliver Staas im Radission Blu zu Gast. Höhepunkt des Abends war der Besuch der 26. Etage mit einem einmaligen Blick über Hamburg.